Das Body Talk System vereint das Wissen und die Erfahrung aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Westlichen Medizin mit den philosophischen Konzepten und Erfahrungen aus verschiedenen komplementärmedizinischen Fachgebieten und der Advaita Philosophie sowie dem Yoga und auch die Erkenntnisse der modernen (Quanten-) Physik und Mathematik. Dr. John Veltheim, selbst Akupunkteur, Chiropraktiker, Osteopath und Philosoph, entwickelt dieses System seit Anfang der 90er Jahre. Body Talk ist lebendige Informatik. Fühlt sich der Mensch nicht mehr hundertprozentig wohl, haben einige seiner Selbstregulationsmechanismen unzufriedenstellend gearbeitet. Die körperinterne Kommunikation ist nicht mehr optimal. Body Talk leistet Hilfe zur Selbsthilfe und kann den ganzen Körper wieder in die Lage bringen, seine Fehlschaltungen zu erkennen. Dem Körper wird wieder bewusst, wo und wie seine Selbstheilungskräfte aktiv werden  können. Gesundheit und Wohlbefinden können sich wieder von selbst einstellen. Wie funktioniert Body Talk? Die einfache Technik der Body Talk-Anwendung besteht darin, systematisch durch Fragen und Berühren sowie sanftes Muskelbiofeedback spezifische Körperbreiche herauszukristallisieren, die im komplexen “Gesamtsystem Mensch” aufzeigen, wo die Kommunikation wieder aufgerichtet werden muss. Durch tiefe Atmung, Berührung und Tippen auf dem Kopf und Brustbein können diese Körperbereiche vernetzt und aktiviert werden. Kommunikation unter Anleitung der inneren Körperweisheit wiederherzustellen, ist der Schlüssel des Body Talk Systems.
Das Body Talk System
© Praxis für Energiearbeit LichtWerk - Grit Böbs